Wunderschöne Dinge Blog

Tolle Babyartikel & Kindermode vieler internationaler Labels

08 Fragen an Christian Blanck von Kinderzimmerhelden

| Keine Kommentare

Hallo ihr Lieben!

Es ist wieder soweit – in unserer Interview-Reihe 08 Fragen an… stellen wir euch heute Christian Blanck von Kinderzimmerhelden vor. Ausgewählte, ganz besondere Bücher für Kinder und kindgebliebene Erwachsene von ihm gibt es seit kurzem in unserer Lieblingsbücher Kategorie im Wunderschöne Dinge Onlineshop.

Christian Blanck

Christian Blanck bei der Arbeit

01 Lieber Christian – woher kommst du und was machst du gerade?

Ich bin Nordlicht, aber schon 10 Jahre in Stuttgart – zumindest privat. Beruflich wollte mich hier ja niemand, also habe ich mich irgendwann selbstständig gemacht als Berater für Strategie, Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb. Ich habe in der Vergangenheit vor allem für Marken gearbeitet, die man in der Königstrasse rauf und runter entdecken kann. Das Kofferleben passt aber nicht, wenn man (B)engel zu Hause hat. Aktuell arbeite ich an neuen Ideen und Produkten in der Beautybranche sowie ich die aus meiner Sicht talentiertesten Musiker (die Stuttgarter Band Parallel) in Deutschland unterstütze, den nächsten Schritt zu erreichen. Dann arbeite ich noch mit einigen ganz spannenden Menschen zusammen, die etwas Tolles entwickelt oder erfunden haben und versuche hier, mit meinen Ideen und Möglichkeiten das nach vorne zu bringen. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

02 Wie, wann und warum bist du auf die Idee zu ‚Kinderzimmerhelden‘ gekommen?

Im Kinderzimmer und auf dem Sofa. Es muss ein Sonntag gewesen sein. Der Bäcker hatte noch lange nicht offen. Niklas war ungefähr 2 bis 3 und wir mussten schon sehr, sehr früh aufstehen. Auto spielen, um die Mama nicht zu wecken. Und da habe ich immer alles fotografiert – für den Frühstückstisch, damit wir berichten können, was wir gemacht haben. Ein Foto der ersten Kinderzimmerhelden war auf dem weißen Sofa und so startete die kleine Reise mit den Helden…

17_Schaufensterhelden

Die Helden so mancher Kindheit.

03 Was bereitet dir bei der Arbeit die größte Freude?

Austausch vor allem mit den Persönlichkeiten, mit denen ich arbeiten darf. Ob Musiker, Produktentwickler, Einzelhändler oder einfach kreative Köpfe, die aus einer Idee etwas Unglaubliches gemacht haben, das ist sehr kurzweilig, inspirierend und bringt mich auch weiter, da ich viel lerne. Ich arbeite schon lange irgendwie im Musikzirkus, aber ein Album jetzt mit in der Entwicklung begleiten zu können, das macht riesig Spaß. Oder auch das Recht haben, dann etwas ausprobieren zu können, das ist schon ein sehr spannender Prozess. Ich übernehme dann oft den strategischen Part der Planung, da fühle ich mich am wohlsten.

04 Wie organisierst du dich,  deine Familie, deinen Job und jetzt auch Kinderzimmerhelden im Alltag?

15_Stuggi_Zuffenhausen_Porsche_Turm

Beispielbild aus Fotobuch und Wandkalender Kinderzimmerhelden

Ganz konservativ. Abends schreibe ich mir immer einen to do Zettel für den nächsten Tag und lasse diesen auf meinem Schreibtisch. Wenn ich am nächsten Tag unterwegs bin, dann lege ich ihn in mein Portomaie. Morgens bin ich dann mit Beginn des Aufstehens bis zur Kita einmal am Tag der Chef zu Hause. Frühstück machen. Henri und Niklas zwischen Bad und Kinderzimmer antreiben. Reinschiff machen. Profikinderlogistiker bis hin zum ersten guten Kaffee im Büro. Die Regierung zu Hause muss immer früh im Büro sein und übernimmt dann das Zepter nach der Kita. Wenn mein to do Zettel erledigt ist, dann geht’s nach Hause, spätestens aber immer um 18 Uhr. Abendessen zu viert, das war früher schon so und bleibt auch so. Um 20 Uhr wird es dann langsam ruhiger zu Hause. Manchmal muss ich dann nachsitzen und den Rechner wieder anmachen, aber ich werde immer besser. Die Kinderzimmerhelden passen da immer irgendwie mit rein. Die sollen weiter Spaß machen und in mir bloß nicht ein schlechtes Gefühl auslösen, ich muss das jetzt tun.

05 Was machst du in deiner Freizeit mit deinen Kindern am liebsten? Hast du tolle Tipps für unsere Kunden & Kundinnen im Raum Stuttgart?

Vor allem raus! Samstag Vormittag immer auf den Markt mit Laufrad und Fahrrad zur Holanka Bar. Dann je nach Zeit Richtung Bärenschlößle, Clara Zetkin Haus oder Richtung Alb. Sobald der Schnee liegt haben wir hinter dem Haus die beste Schlittenbahn von ganz Stuttgart. Sonst auch Richtung Lenningen in den Schnee mit Bob und Ski. Und wenn gar nix draußen geht, dann darf es auch das Dinomuseum sein oder auch mal zu Frieder Burda nach Baden Baden. Der Mix muss passen! Oder mit den Jungs ins F3. Die Rutschen sind mega!

06 Womit spielen deine Kinder zur Zeit am liebsten?

Bei Papa im Büro fahren gut 500 Autos rum. Die Antwort ist leicht. Auto! Auto! Auto! Sonntags immer wieder ein kurzer Ausflugsort und Treffpunkt mit anderen Papas. Und Chima und Lego! So sind Jungs…

07 Wird bei euch abends vor dem Schlafengehen vorgelesen? Wenn ja – was sind die aktuellen Lieblingsbücher? Oder gibt es andere Routinen?

Wir lesen. Immer. Unsere Kuschelecke unter dem Hochbett hat Platz für uns Vier. Niklas entdeckt gerade unsere Klassiker. Erst der kleine Vampir, dann Hotzenplotz und Ronja Räubertochter und jetzt ist das Sams unser Liebling. Henri liebt gerade Sharky und die Riesenkrake!

08 Verrätst du uns noch deinen ganz persönlichen Kinderzimmerhelden aus deiner Kindheit?

Mein FIAT Abarth und mein M1, die lieb ich auch noch heute wie damals. Und natürlich die alten Targas… Damals wie heute.

 

Wunderschöne Dinge: Lieber Chistian Blanck: Herzlichen Dank für deine Zeit und die tollen Einblicke in deine Arbeit und deinen Alltag!

Bücher_Bild

Das wunderbare Kinderzimmerhelden -Fotobuch

Hier findet ihr Christians aktuelles Fotobuch ‚Kinderzimmerhelden‘ und auch der Fotokalender 2016 mit den wunderschönen Fotografien ist ein tolle Geschenkidee (nicht nur) für die Papas!

In unserem Laden in der Römerstraße 61 in Stuttgart haben wir außerdem noch tolle Bilder ausgestellt.  Schaut vorbei, wir freuen uns auf euch!

IMG_2922

Kinderzimmerhelden als kreative Raumdekoration

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.